Tätigkeitsschwerpunkte & Philosophie
Bewusste Bewegung ist in der heutigen Welt wichtiger denn je. In der Hektik der modernen Arbeitswelt und bei den hohen Anforderungen des alltäglichen Lebens, leiden die Menschen zunehmend an den Folgen mangelnder oder falscher Bewegung.
Als Bewegungstherapeut verbinde ich meine Gabe als Wissensvermittler und meine methodische Herangehensweise an Bewegung mit therapeutischem Wissen. Ich leite sowohl feste Gruppen und Einzelcoachings, als auch Workshops in ganz Deutschland und Europa. Durch die Steigerung der Bewegungsfähigkeit erhalten meine Teilnehmer eine präventive Steigerung ihrer Gesundheit und reaktivieren erwiesenermaßen ihre Selbstheilungskräfte.

Werte LeserInnen und Interessierte – um im voraus Klarheit zu schaffen möchte gesagt sein – dass ich mich dazu entschieden habe keine Akutfälle anzunehmen. Der Schwerpunkt meiner Anwendungs – und Wissensvermittlung liegt hauptsächlich in der Präventionsarbeit. Gerne können jedoch Anfragen zu Ihrer persönlichen Regeneration gestellt werden – im Rahmen eines Personal Coachings!

Bewegungstherapie
Körperliche und seelische Leiden sind häufig durch destruktives Verhalten und Bewegungsmangel verursacht. Die Bewegungstherapie hilft dabei, schon am gesunden Menschen den Gesundheitszustand zu stärken, oder diesen Zustand nach einer Erkrankung zu fördern und zu stabilisieren – oder den Heilungsprozess zu beschleunigen. Die Bewegungstherapie kann auch  bei depressiven Verstimmungen und Angststörungen sehr behilflich sein.
Hierzu setze ich sowohl Bewegungsübungen basierend auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen der Bewegungstherapie, als auch Übungen aus meiner ZAI-Methode und den klassischen Bewegungskünsten wie Yoga oder Qi-Gong ein.

„Die Bewegungstherapie ist eine Form der Psychotherapie, in der die Bewegung als primärer Ansatz genutzt wird, um eine emotionale und körperliche Integration jedes Einzelnen zu fördern.“

Quelle:

www.gesundheit-aktuell.de