Kultur macht stark

Kultur macht stark

“Der Mensch, ist immer schon ein Produkt von Kultur und Gesellschaft indem er sich befindet.”

Der Wesenskern eines Menschen gewinnt seine wesentliche Beschaffenheit aus der Interaktion (Kontakt, Beziehung) mit seinen Mitmenschen.
So ist wohl ein enorm großer Teil dessen, was wir beim Menschen an Eigenschaften vorfinden nichts “natürlich gegebenes”, sondern etwas “kulturell erworbenes”.

Der Mensch ist von Natur aus auf;
Selbstentfaltung,
Freiheit,
Unabhängigkeit,
Kooperation und Produktivität hin angelegt.
”Werden diese konstruktiven Antriebe und Tendenzen (durch diktatorische, autoritäre, verständnis- und lieblose Erziehung) gehemmt, so zeigen sich anstelle der genannten positiven Äußerungsformen des Menschseins aggressive und destruktive Neigungen, in denen der Mensch sich selbst und andere in ihrer Lebensfülle beeinträchtigt.
Frustration und Aggression sind die Folgen und das Symbol einer gescheiterten Selbstwerdung.”

“Kulturen und Kulturelle Kreativität sind keineswegs nur Luxus Phänomene, sondern Ausdruck der Suche nach dem worauf wir, in unserem tiefsten biologischen Wesen nach, ausgerichtet sind – nämlich nach;
Kooperation,
Verbindung und
gelingenden friedlichen Beziehungen in Freude!”

Durch Kulturelle Angebote kann ein “Enriched Environment” (bereichernde Umwelt) geschaffen werden – wodurch die soziale Formbarkeit des Menschen, seine Gefühlswelt und Werteorientierung positiv gefördert und gestärkt wird.

Bewegung, Tanz, Kunst, Musik und etc… befriedigen das urtümliche Sozial Interesse des Menschen. Fördern seine soziale Entwicklung, stärken charakterliche Eigenschaften und die Mitmenschlichkeit und leisten einen enormen Beitrag zur Entfaltung vom Gemeinschaftsgefühl.

Welche Kultur(en) stärken Dich und bereichern Dein Leben?

Vielen herzlichen Dank für dass Lesen dieser Wissensübermittlung!

Sezai Coban

Quellen:
(vgl. Prof. Dr. med. Joachim Bauer, Prinzip Menschlichkeit S.225,
(J.Rattner, Aggression und menschliche Natur S.37ff/S.54)!