Urban Skillz Workshops

Urban Skillz Workshops  (USW)

In den USW’s beziehe ich mich auf den Inhalt meines  Tanzlexikons, „Knowledge – The Urban Skillz Dictonary“. Es ist das erste Werk dieser Art, und beinhaltet eine Auswahl an verschiedenen Urbanen Tanzstilen, wie den;

HipHop Social Dances – Rocking – Strutting/Popping – Breaking (Footworks & Powermoves) – House und Locking.

Cover Knowledge- The Urban Skillz Dictionary

Amazon Ebook Link- Bitte einmal Klicken!

Fokus in meinem Angebot ist die Übermittlung folgender Aspekte:

Historie – Transfer über die Entstehung und Herkunft der Urbanen Tanz- und Körperbewegungen

Terminologie & Vokabular – Übermittlung der Fachsprache, Begriffe und Bezeichnungen der Urbanen Tanzschritte und Stile

Methodologie – Erklärung der richtigen Vorgehensweise beim erlernen der Stile und Schritte; wie Technik, Charakter, Gefühl, Mimik uvm.

Anatomie – Vermittlung über die Muskelkkontrolle innerhalb der Bewegungen und Figuren – und der richtigen Aufwärm- und Dehnübungen der Muskulaturen speziell für diese Tanzarten

 

 

Sehr beliebt ist das Tanzen im Stand wie z.B. die Hip Hop Social Dances – Rocking  und Strutting/Popping.

Beispiel zur Gliederung der Workshops:

  • Vorstellen des Themas z.B. Strutting („SanJo-Style“)
  • Isoliertes aufwärmen der Körperteile zur Musik (Kopf – Arme – Schultern – Brust – Hüften ) um das Körperverständnis zu stärken
  • Erläuterung der Technik, des Charakters , Timing und Rhythmus
  • Übungen und „Drills“ zum Tanzstil
  • Supervision: Selbständiges üben und probieren der erlernten Tanz-und Bewegungsabläufe
  • Cool Down – Ausdehnen
  • Fragen und Antworten
  • Ausgabe von Infomaterial (Skripten)

Meine Absicht ist es meine TeilnehmerInnen einen klaren und leichten Einstieg in die Urbane Tanzwelt zu verschaffen. Und sie zum selbständigen Tanzen zu fördern, und den kreativen Austausch untereinander zu motivieren.

 

Ich habe das erste mal 1997, im Jugendzentrum Molke in Friedrichshafen am Bodensee, unterrichtet.  Seither habe ich internationale Erfahrungen, sowohl als Workshopleiter als auch Workshopnehmer, auf diesem Gebiet sammeln können. Zu meinen Kooperationen in den letzten Jahren gehörten das „Artists for Kidz“  Projekt. Die „Münchner Kammerspiele“ – das „Kibelino“ Ferienprogramm des ESV München. Die „Step to Diz Academy“ – die älteste und einer der ersten Urbanen Tanzakademien der Landeshaupstadt München uvm.

Dauer ca. 2 Std.

Maximal 12 TeilnehmerInnen

Honorar 400 € zzgl. 19% Mwst.

Schreiben Sie mir gerne Jetzt – um einen möglichen freien Termin zu vereinbaren !

VG

S.Coban

Klicke hier um auf die Facebook Seite von  „Knowledge – The Urban Skillz Dictionary“ zu kommen!


Post Your Thoughts