Shiatsu

Shiatsu ist eine Fingerdruckmassage nach fernöstlicher Tradition, die Körper, Geist und Seele harmonisiert. Es ist eine ganzheitliche Methode, die den Energiehaushalt durch Berührung, Dehnen, Bewegen, Handballen- und Daumendruck entlang der Meridiane ins Gleichgewicht bringt.

Es ist weder Massage im klassischen Sinne, noch ein Modell zur Symptombehandlung, gearbeitet wird am Boden am  angezogenen Körper.

Durch sanften, tief wirkenden Druck nimmt die Massage positiven Einfluss auf Ihre Lebensenergie. Anregung und Harmonisierung des Energieflusses tragen zum körperlich-seelischen Ausgleich bei.

Grundlage ist die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit ihrem Meridiansystem.

Seit ca. 30 Jahren erfährt Shiatsu bei uns im Westen eine interessante Entwicklung. Es gehört mittlerweile zu den spannendsten auf Energiekonzepten basierenden Methoden der Körperarbeit im Bereich der Gesundheitsförderung.

Werte LeserInnen und Interessierte – Ich habe mit großer Freude und Begeisterung, an der Campus Naturalis Akademie in München, mehrere Jahre lang Körpertherapeuten auch im Bereich Shiatsu ausgebildet. Hier meine Referenz, von meiner damaligen wertgeschätzten Leitung Frau S. Köhler.

cnr1-pncnr2